BERTO

BERTO ♥ – sanfter Riese auf Heimatsuche

➡RASSE: Sennen-/Berghund Mix
➡CHARAKTER: freundlich, ruhig, verträglich mit Hündinnen, bedingt verträglich mit manchen Rüden
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert
➡ALTER: ca. 5 Jahre (geb. ca. Juli 2013)
➡GESUNDHEITSZUSTAND: Leishmaniose positiv
➡SCHULTERHÖHE: ca. 63 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: ja
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (A), seit Sommer 2015
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

[Textübernahme von Protectora APAN]:

»Berto fanden wir in einem kleinen Hotel, wo er Obdach gesucht hat. Er ist sehr ruhig und wenn er bellt, dann nur um deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ist ein ruhiger, seelenguter Hund. Er ist der Liebling von seiner Betreuerin. Er kann im Allgemeinen mit anderen Hunden umgehen, solange diese keinen Ärger machen, aber man sollte ein wenig aufpassen, vor allem weil Berto nicht gerade ein kleiner Hund ist. Bei manchen dominanten Rüden ist Berto bedingt verträglich, hier entscheidet die Sympathie. Beim Katzentest im Katzengehege hat er sich sehr gut benommen. Ein Kater der frei auf dem Grundstück läuft, geht auf seinem Bett und Berto sagt nichts.

Er läuft gut an der Leine, aber manchmal hat er keine Lust zum Spazieren gehen, vor allem bei Wärme – dann muss man ihn motivieren und ihn etwas „antreiben“. Berto ist ein ganz lieber Hund – anhänglich und verschmust, aber nicht aufdringlich. Er sollte allein essen, er ist ein Vielfraß und da könnte er mit den anderen Hunden sauer werden.

Berto ist auch schon in der Stadt gewesen. Wir haben ihn zu Hundemessen mitgenommen und er hat sich super gut benommen, er lief sehr gut an der Leine. Er ist unglaublich lieb und dickköpfig, kann aber ziehen, wenn er einen Rüde sieht.«

Etwa geboren: July 2013
Schulterhöhe: 63 Cm

Berto ist Leishmaniose positiv, aber medikamentös gut eingestellt. Lediglich an einer seiner Pfoten bildet sich ab und an eine offene Wunde (siehe Foto im Fotoalbum), die in der Regel nach ein paar Tagen wieder abheilt. Dies ist bedingt durch die Leishmaniose-Infektion.

Weitere Fotos im 👉 Fotoalbum_BERTO

Bei seiner Ausreise ist Berto geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet.

Vermittelt wird er nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr in ein hundeerfahrenes Zuhause.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de