GURÍ

GURÍ ♥ – „Ein Blinder ist nicht blind. Er sieht nur anders.“

➡RASSE: Border Collie (Hütehund)
➡CHARAKTER: unsicher, freundlich, verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert (bei Ausreise)
➡ALTER: 4,5 Jahre (geb. 06/2017)
➡GRÖßE: ~ 52 cm
➡BESONDERHEITEN/HANDICAP: blind
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien, Aufnahmedatum: 26.5.2021
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

Als blinder Junghund wurde GURÍ unüberlegt von einer Familie bei Barcelona angeschafft. Mit dem hektischen, reizüberfluteten Stadtleben war GURÍ restlos überfordert und er entwickelte immer mehr Ängste und Unsicherheiten. Zuletzt verweigerte GURÍ das Gassigehen, weshalb sich seine Familie entschied, ihn nach drei Jahren ins Tierheim zu bringen.

GURÍ ist rassetypisch ein aufgewecktes und kluges Köpfchen, gleichzeitig auch sehr sensibel und feinfühlig. Aufgrund seiner Unsicherheiten benötigt GURÍ dringend ein ruhiges und beständiges Zuhause bei naturverbundenen Menschen, die Souveränität und Gelassenheit ausstrahlen. Im Tierheim hat er sich gut eingelebt, er versteht sich bestens mit seinen Artgenossen und geht inzwischen wieder gerne spazieren (siehe Videos). Aber der Tierheimalltag ist nichts für GURÍ – der Stress und Lärm sind für einen blinden Hund besonders schwer zu ertragen, wenngleich GURÍ mit seinem Handicap gut zurechtkommt.

Im ersten Kontakt mit fremden Menschen ist GURÍ etwas schüchtern, aber sobald er Vertrauen zum Menschen gefasst hat, sucht er den Kontakt und freut sich sehr über Aufmerksamkeit und Zuwendung. GURÍ ist ein liebenswerter und freundlicher Hundebub, der unbedingt Sicherheit und Halt braucht. Er benötigt geduldige und hundeerfahrene Menschen, die für ihn „sehen“ und auf die er sich hundertprozentig in allen Lebenslagen verlassen kann. Für GURÍ wäre es auch hilfreich, wenn ein netter, souveräner Ersthund vorhanden wäre, an dem er sich orientieren kann.

Für GURÍ suchen wir jetzt Hütehund erfahrene Menschen, die Spaß daran haben, mit ihm zu arbeiten und ihn rassegerecht auslasten, denn GURÍ ist ein aktiver Hund, der Freude an gemeinsamen Aktivitäten hat. Er braucht ein aktives, aber unbedingt auch ruhiges Zuhause ohne Kinder. GURÍ wird ausschließlich in einem ländlichen, reizarmen Umfeld vermittelt. GURÍ ist zwar blind, aber das hindert ihn nicht daran, ein normales Hundeleben zu führen.

Jetzt ist es für GURÍ an der Zeit, die Schätze eines naturverbundenen Lebens zu entdecken und genießen – wie es sich für einen Naturburschen gehört. GURÍ’s Betreuer geben sich sehr viel Mühe, aber das Tierheim ist auf Dauer einfach kein Ort für GURÍ. Er ist überfordert und gestresst im Tierheim, daher hat sich GURÍ zum Notfall entwickelt. GURÍ benötigt unbedingt schnellstmöglich ein Zuhause, wo seine Seele zur Ruhe kommen kann.

Weitere Fotos & Videos von GURÍ 👉 klick hier

GURÍ ist bei seiner Ausreise kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird GURÍ nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.