JACK

JACK ♥ – enttäuschter, verlassener Rüde hofft auf zuverlässige Menschen

➡RASSE: Hovawart Mix
➡CHARAKTER: freundlich, zögerlich, aktiv, verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert
➡ALTER: 4 Jahre (geb. 2014)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 55 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt (kann auf Wunsch getestet werden)
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (F), Aufnahmedatum: 9.8.2018
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit (Ausland: gerne übernehmende Vereine)

Jack ist im Sommer von seinem Besitzer in der städtischen Auffangstation abgegeben worden, weil man sich nicht mehr ausreichend um den Rüden kümmern konnte oder wollte; hiernach siedelte Jack ins spanische Partnertierheim über. Bei der Erstuntersuchung stellte man fest, dass Jack vermutlich eine Gelenkentzündung hat und beim Laufen etwas lahmt. Jack wurde medikamentös behandelt und zeigt inzwischen keine Symptome mehr.

Der Einzug ins Tierheim war für Jack sehr schwer und er hatte anfänglich große Schwierigkeiten sich im Tierheim zurecht zu finden. Lustlos und missmutig drehte er seine Runden im Freilauf, zog sich zurück und wollte nur seine Ruhe haben. Es dauerte aber nicht lange bis Jack realisierte, dass Trübsal blasen keinen Sinn macht und inzwischen zeigt er sich als offene, bewegungsfreudige und verspielte Fellnase. Mit seinen 4 Jahren ist Jack im besten Hundealter und hat keine Junghundflausen mehr im Kopf.

Im ersten Kontakt mit fremden Menschen ist Jack rassetypisch etwas zögerlich und zurückhaltend, aber wenn seine Pfleger ihn zu einem Spaziergang abholen, freut er sich unbändig und kann es kaum abwarten, bis es endlich losgeht. An der Leine läuft er angenehm und er reagiert gut auf Ansprache, denn Jack ist ein aufmerksamer und gelehriger Begleiter. Im Freilauf ist er inzwischen wie ausgewechselt und lässt seinen aufgestauten Energien freien Lauf; dann flitzt und rennt er mit seinen Hundekumpels um die Wette und hat einfach einen ungeheuren Spaß.

Für Jack wünschen wir uns ein Zuhause bei hundeerfahrenen, zuverlässigen Menschen, die ihm Sicherheit und Stabilität vermitteln. Er benötigt ein Zuhause, in dem er gut behandelt, respektiert und nie wieder im Stich gelassen wird. Gibt es bald einen Hoffnungsschimmer für den enttäuschten Jack?

Weitere Fotos & Videos im 👉 Fotoalbum_JACK
(einige Fotos auf dieser Webseite und im Fotoalbum unterliegen dem ©Copyright des Vereins Heimatlose Hunde e.V. – das Kopieren ist NICHT erlaubt!)

Bei seiner Ausreise ist Jack geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird er nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.