KEOPS

KEOPS ♥ – unglücklicher Hundesenior sehnt sich nach Zuwendung (R) – Sennenhund Mix

➡CHARAKTER: freundlich, menschenbezogen, ruhig, verträglich
➡SCHULTERHÖHE: ca. 60 cm
➡RASSE: Sennenhund Mix
➡ALTER: ca. 10 Jahre (geb. ca. 2008)
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (seit 13.12.2017)
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

UPDATE Oktober ’18: Im August hat Ines, eine Hundetrainerin aus Berlin, 4 Wochen bei Rodamon täglich als Dogwalkerin mit Keops und seinen Mitinsassen aus seinem Zwinger gearbeitet. Keops ist so ein freundlicher und anhänglicher Kerl, ist ohne Leine mitgelaufen, muss auch ein nettes Zuhause gehabt haben, denn er kennt mit dem Ball spielen und apportieren. Ist tragischerweise dick geworden, kein Auslauf, hat in den 4 Wochen in der kleinen Dogwalkerrunde, sogar ein paar Pfunde verloren.

__________________________________

Fundhund Keops wurde gechipt und wohlgenährt aufgefunden. Seine Besitzer konnten bislang nicht ausfindig gemacht werden – vermutlich war der nette Senior ebenfalls nicht mehr erwünscht oder konnte aus anderen Gründen nicht mehr gehalten werden. Keops wurde lediglich einen Tag nach dem Auffinden der Hündin „Aika“ herrenlos aufgefunden. Beide Oldies sind nicht nur fast gleichaltrig, sondern auch fast gleich groß und gleich rund 😉. Denkbar ist, dass Keops und Aika in ihrem ursprünglichen Zuhause zusammen in einem Haushalt lebten.

Keops ist ein absolut gutmütiges, verträgliches Herz auf vier Pfoten. Der nette Senior ist wahnsinnig verschmust, sehr anhänglich und jede streichelnde Hand wird von ihm in vollen Zügen genossen. Er verteilt auch gerne Küsschen und ist einfach nur ein ganz großer Schatz. Keops ist längst kein aktiver Hund mehr, im Gegenteil: er ist eher gemütlich und lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Er läuft und „trottet“ gemächlich an der Leine und genießt die Gassirunden ausgiebig.

Umso unverständlicher ist es, warum man diesen feinen Herrn einfach ausgesetzt hat. Es ist anzunehmen, dass Keops zuvor ein gutes Leben hatte – bis zu seinem Einzug ins Tierheim. Und was das Tierheimleben für einen Senior bedeutet, wissen wir nur zu gut: kalte, feuchte Zwingerböden, minderwertiges Futter, keine Zuwendung und Liebe. Besonders die älteren Tiere leiden unter diesen Umständen – und so leidet auch Keops: ein Blick in seinen traurigen Augen sagen mehr als tausend Worte…!

Dass ein Hund in diesem Alter in seinem Heimatland noch ein Zuhause findet, ist eher unwahrscheinlich. Keops‘s Freundin Aika hat bereits ein Zuhause in Aussicht und so hoffen wir inständig, auch Keops darf schon bald seinen Lebensabend in einem umsorgten Zuhause verbringen. Für Keops suchen wir ein ruhiges Zuhause, gerne auch bei rüstigen, älteren Menschen, die die Vorzüge eines treuen Hundeseniors zu schätzen wissen. Das Tierheim darf bitte nicht Endstation für Keops sein!

Weitere Fotos & Videos im 👉 Fotoalbum_KEOPS

Bei seiner Ausreise ist Keops geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet.

Vermittelt wird er nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr. Kontakt: info@heimatlose-hunde.de