MAMI – in D 🇩🇪

đź“Ś +++ UPDATE: MAMI befindet sich seit Ende Juli ’22 auf einer Pflegestelle in D +++ đź“Ś

MAMI ♥ – braucht Halt und einfühlsame Menschen

➡RASSE: Retriever-Hütehund-Mix
➡CHARAKTER: freundlich, schüchtern u. vorsichtig, sehr sozial u. bestens verträglich
➡GESCHLECHT: Hündin, kastriert
➡ALTER: ca. 3 Jahre (geb. ca. 2019)
➡GRÖßE: ~ 56 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Pflegestelle in 61184 Karben (Hessen, Wetterau)
➡HERKUNFT: Tierheim Spanien, Aufnahmedatum: 14.10.2021
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

MAMI, von ihrer Pflegestelle MANI genannt, wurde zusammen mit ihren Welpen in Spanien auf der StraĂźe gefunden und ins Tierheim gebracht. MANI hat sich rĂĽhrend und aufopfernd um ihre Kleinen gekĂĽmmert, welche vor Ort vermittelt wurden. MANI durfte sodann von Spanien nach Hessen auf eine Pflegestelle reisen.

MANI zeigt sich in ihrer Pflegestelle als äuĂźerst sanfte, friedliebende und freundliche HĂĽndin, die aber noch viel Zeit braucht, um ihre Ă„ngste und Unsicherheiten zu ĂĽberwinden. Sie scheint schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht zu haben und schlieĂźt sich vornehmlich ihr vertrauten Frauen an. Sobald sie Vertrauen gefasst hat, ist sie unglaublich anhänglich und schmusebedĂĽrftig. Sie benötigt Halt und Orientierung – auch ein bereits vorhandener lieber und souveräner Ersthund wäre eine hilfreiche StĂĽtze fĂĽr MANI. MANI benötigt unbedingt Menschen, die bereits Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und MANI ein ruhiges und ländliches Lebensumfeld bieten können. Sie ist definitiv kein Stadthund. Ein Haus mit sicher eingezäuntem GrundstĂĽck ist Voraussetzung fĂĽr eine Vermittlung.

Spazieren gehen findet MANI super – eine „Wasserratte“ ist sie auch und geht sehr gerne baden. MANI liebt es, in der Natur unterwegs zu sein und freut sich dabei ihren Menschen begleiten zu können. Sie fährt inzwischen gut im Auto mit. In den vier Wänden verhält sich MANI sehr ruhig, sie ist stubenrein und kann auch problemlos stundenweise alleine bleiben.

MANI ist sehr(!) sozial und verträglich mit Artgenossen, gleich welchen Geschlechts, und egal ob groß oder klein. Auch Kindern gegenüber verhält sie sich sehr behutsam und sanft. Aufgrund ihrer Schreckhaftigkeit sollten aber vorzugsweise keine Kinder im Haushalt leben. MANI benötigt ein ruhiges Zuhause ohne Trubel und Hektik.

Wir wünschen uns für unsere liebe MANI geduldige Menschen, die es verstehen mit Hundeverstand und Einfühlungsvermögen das Selbstbewusstsein eines Hundes aufzubauen und zu bestärken. Menschen, die einen sensiblen Hund zu schätzen wissen und ihn mit viel Liebe zeigen, wie wertvoll er ist. Wer hat ein Händchen für zarte Seelen und schenkt unserer hübschen MANI all die Zeit, die sie braucht, um in ihrem neuen Leben anzukommen?

Weitere Fotos & Videos von MAMI 👉 klick hier

MAMI fehlt leider ihre Rute; wie es dazu gekommen ist, kann niemand sagen. MANI ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und besitzt einen gĂĽltigen EU-Heimtierausweis. Sie ist negativ auf Leishmaniose getestet, positiv auf Babesiose und Ehrlichiose, bislang symptomfrei (Behandlung abgeschlossen).

Vermittelt wird MAMI nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen SchutzgebĂĽhr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.

MAMI in D in ihrer Pflegestelle:

MAMI in Spanien: