MARLAK

MARLAK ♥ – ein Fels in der Brandung hat sein Zuhause verloren

➡RASSE: Belgischer Schäferhund Mix
➡FARBE: schwarz
➡CHARAKTER: sehr freundlich, gutmütig, menschenbezogen, sozial & verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert (bei Ausreise)
➡ALTER: ca. 7 Jahre (geb. 2012)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 60 – 65 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (R), Aufnahmedatum: 30.8.2019
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit (Ausland: gerne übernehmende Vereine)

MARLAK ist sehr, sehr(!) schweren Herzens im Tierheim abgegeben worden. Seine Besitzerin konnte sich nach dem Tod ihres Mannes aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zuverlässig um den geliebten Rüden kümmern. Der Abschied fiel unendlich schwer und zerriss der Hundehalterin fast das Herz. Sie bat eindringlich um Hilfe für ein gutes Zuhause für ihren MARLAK.

Leider stehen MARLAK’s Vermittlungschancen denkbar schlecht, denn kaum jemand in seinem Heimatland adoptiert einen großen, schwarzen und dazu noch älteren Rüden. Dabei ist MARLAK ein absolut feiner und ausgesprochen sozialer Hundeschatz mit einem einwandfreien Wesen. Seinen Zwinger teilt er sich mit großen und kleinen Rüden & Hündinnen und er verhält sich ihnen gegenüber ausgesprochen friedlich und freundlich (siehe Videos!).

MARLAK ist durch und durch ein sehr artiger und gutmütiger Hund; er ist ein Fels in der Brandung im Hunderudel. Vor allem den unsicheren und ängstlichen Zwingergefährten vermittelt er Ruhe und Halt und er hilft ihnen dabei, das Zwingerleben ein klein wenig erträglicher zu machen. Dabei ist MARLAK selbst noch restlos überfordert mit den völlig neuen Umständen. Laute, dominante Hunde bereiten ihm Angst und Stress – nichts wie weg, lautet seine Devise, wenn er an unliebsamen Artgenossen vorbeigeführt wird (siehe Video!).

MARLAK wurde sehr von seinen Menschen geliebt und er hatte es bisher immer gut. Umso mehr leidet MARLAK jetzt unter der Isolation im Zwinger. Spaziergänge mit MARLAK sind emotional und traurig, denn MARLAK hält oft Ausschau nach seinen Besitzern, in der Hoffnung, dass er schon bald wieder abgeholt wird. Sein Blick schweift immer wieder in die Ferne; allen vorbeifahrenden Autos schaut er verzweifelt hinterher, in der Hoffnung auf die Rückkehr seiner Menschen. Herzzerreißend ist dieser Anblick – noch ahnt MARLAK nicht, dass alles Hoffen vergebens ist.

Dieser lackschwarze, tapfere Prachtbursche hat es bestimmt nicht verdient im Tierheim zu verkümmern, daher werden wir alles versuchen, diesem Hund seine Lebensfreude und seine Würde zurückzugeben. Schäfi typisch ist MARLAK sehr menschenbezogen und er hatte eine starke Bindung zu seinen ehemaligen Besitzern. Er bindet sich eng an seine Bezugsperson und sucht nun einen Menschen oder eine Familie, die ihm wieder Zuwendung, Liebe und Ansprache bieten kann. MARLAK wäre ein wunderbarer Begleiter, er zieht nicht an der Leine und vermutlich beherrscht er einige Grundkommandos. Wer gibt MARLAK’s Leben bitte wieder einen Sinn und schenkt diesem wundervollen Burschen ein behütetes und beständiges Zuhause, nach dem er sich unendlich sehnt?

Weitere Fotos & Videos im 👉 Fotoalbum_MARLAK

Bei seiner Ausreise ist MARLAK geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird er nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.