PAULO

PAULO ♥ – wer verwandelt seine Enttäuschung in neuen Lebensmut?

➡RASSE: Mischling (vermutlich Bracke)
➡CHARAKTER: freundlich, unsicher, zurückhaltend
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert
➡ALTER: ca. 2 Jahre (geb. ca. 2016)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 52 cm
➡KATZENVERTRÄGLICHKEIT: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (R), Aufnahmedatum: 18.7.2018
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

Paulo wurde alleine auf der Straße gefunden. Ob der hübsche und gepflegte Rüde entlaufen ist oder ausgesetzt wurde, kann leider niemand sagen. Er ist weder gechipt, noch trug er ein Halsband. Seine Besitzer haben sich bislang leider nicht gemeldet, vermutlich war Paulo nicht mehr erwünscht.

Paulo zu beschreiben, ist nicht ganz einfach. Anders, als die meisten anderen Hunde, lässt er sich nicht so gerne in sein Inneres schauen. Paulo wirkt einfach nur tief bekümmert, zurückhaltend, entmutigt und verwirrt. Er scheint seine Familie fürchterlich zu vermissen und seine Enttäuschung sitzt sehr tief. Paulo versteht nicht, warum er im Tierheim gelandet ist und leidet enorm unter dem Tierheimalltag. Im Kontakt mit Menschen und an der Leine ist Paulo noch sehr zögerlich und er wirkt unzugänglich, hilflos, unsicher und desorientiert.

Da Paulo verträglich ist, darf gerne mindestens ein weiterer gut sozialisierter Artgenosse in seinem neuen Zuhause vorhanden sein. Rassebedingt ist bei Paulo möglicherweise ein Jagdtrieb vorhanden; wie stark dieser ausgeprägt ist, kann im Tierheim nicht beurteilt werden.

Für Paulo wünschen wir uns hundeerfahrene, einfühlsame Menschen, die ihn an die Pfote nehmen und ihn mit Geduld und Liebe aus der Reserve locken. Er benötigt Sicherheit, Verständnis und Vertrauen – aber vor allem einen Menschen, auf den er sich 100%ig verlassen kann, damit seine verletzte, enttäuschte Seele sich öffnen kann. Paulo braucht kein Mitleid, sondern Menschen, die die Hundesprache verstehen, ihn nicht bedrängen und ihn selbst Kontakt aufnehmen lassen. Menschen, die ihm Sicherheit vermitteln und ihm ein neues, glückliches Leben ermöglichen. Wer kann Paulo helfen und ihm ein schönes, zuverlässiges Zuhause geben, in dem er niemals wieder enttäuscht wird?

Weitere Fotos & Videos im 👉 Fotoalbum_PAULO

Bei seiner Ausreise ist Paulo geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird er nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.