PEDRO

PEDRO ♥ – schneeweißer „Eyecatcher“ auf Heimatsuche

➡RASSE: Podenco Campanero
➡CHARAKTER: schüchtern, aber freundlich, verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert (bei Ausreise)
➡ALTER: ca. 2 Jahre (geb. ca. 2017)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 65 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (R), Aufnahmedatum: 9.4.2019
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit (Ausland: gerne übernehmende Vereine)

Pedro ist ein traumhafter großer Podenco Campanero. Er wurde in einem sehr verwahrlosten und ausgehungerten Allgemeinzustand am Straßenrand einer Autobahn aufgegriffen. Seine Haut war gerötet und entzündet; er litt an einer allergischen Flohdermatitis, die inzwischen behandelt wurde.

Pedro hat in seinem bisherigen Leben offenbar nichts Gutes erlebt. Bei Ankunft war er recht scheu und verunsichert. Hier im Heim erfährt er vermutlich zum ersten Mal in seinem Leben positiven Kontakt zu den Menschen, er genießt Spaziergänge und etwas Fürsorge.

Pedro ist eine bildschöne schneeweiße Erscheinung: Er hat ein traumhaftes weißes Zottelfell und ist ein absoluter „Eyecatcher“ für Podi-Fans. Pedro ist podencotypisch sehr freundlich, sanft und sensibel. Er benötigt verständnisvolle Menschen, die ihm helfen, seine anfängliche Unsicherheit zu verlieren.

Rassebedingt hat Pedro mit ganz großer Sicherheit einen ausgeprägten(!) Jagdtrieb. Die Wahrscheinlichkeit, dass man Pedro von der Leine lassen kann, ist eher gering. Ein sicher eingezäuntes Grundstück, ausgedehnte Spaziergänge und regelmäßige artgerechte Beschäftigung ermöglichen Pedro ein glückliches und ausgeglichenes Hundeleben. Abgesehen von ihrer Jagdpassion sind Podencos nämlich ganz wunderbare, besondere und sehr angenehme Hausgenossen.

Pedro geht sehr gut an der Leine, er zieht nicht und ist ein sehr braver und friedlicher Podi-Schatz. Welche jagdhundeerfahrene Familie hat ein XXL-Körbchen für unseren bildschönen Schneeprinzen Pedro frei?

Weitere Fotos im 👉 Fotoalbum_PEDRO

Bei seiner Ausreise ist Pedro geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird er nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.