RINGO

RINGO ♥ – sensibles Langohr sucht einfühlsame Menschen

➡RASSE: Sabueso Español
➡CHARAKTER: noch sehr schüchtern und scheu, lieb, verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert (bei Ausreise)
➡ALTER: ca. 2-3 Jahre (geb. ca. 2016/17)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 52 cm
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Tierheim Spanien (R), Aufnahmedatum: 18.4.2019
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit (Ausland: gerne übernehmende Vereine)

Fundhund RINGO wurde völlig ausgezehrt und entkräftet aufgegriffen. Er bestand nur aus Haut und Knochen, inzwischen hat er sich ein wenig erholt und ist zu Kräften gekommen.

Über Ringo‘s Vorleben ist nichts bekannt, aber seine Augen verraten viel über seine Vergangenheit: Sie zeigen ein trauriges, schwieriges Leben. Ein Schicksal, welches viele ausrangierte Jagdhunde in Spanien trifft. Für den lieben Ringo wäre es jetzt ganz wichtig, in ein behütetes Heim umzuziehen, wo er Fürsorge und Liebe erfahren kann und in aller Ruhe ankommen darf.

Als Laufhund benötigt Ringo ausreichend Bewegung, geistige Auslastung und natürlich würde er am liebsten in ländlicher Umgebung leben. Als Meutehund hat er auch keinerlei Probleme mit seinen Artgenossen und es wäre schön, wenn bereits ein souveräner Ersthund vorhanden ist. Das Wesen der Sabuesos ist freundlich und sanftmütig, sie sind loyale und sehr liebevolle Familienmitglieder.

Ringo benötigt einfühlsame Menschen, die ihm helfen, seine anfängliche Unsicherheit zu verlieren. Wenn er die Menschen erst einmal näher kennt, dann taut Ringo allmählich auf. In einem eigenen geborgenen Zuhause würde Ringo sicher schon sehr bald größere Fortschritte machen, als im Tierheim. Wer Ringo die nötige Zeit gibt um Vertrauen zu fassen, bekommt ganz gewiss einen wunderbaren Begleiter. Wo ist seine aktive unternehmungslustige Familie, die dem liebenswerten sanften Buben endlich die spannende Welt “da draußen” zeigen möchte und ihn in ihr Herz schließt?

Weitere Fotos im 👉 Fotoalbum_RINGO

Bei seiner Ausreise ist Ringo geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird er nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.

Ankunft im Tierheim: