SELMA

Unser Sorgenfellchen SELMA 💛 hat trotz Leishmaniose und ihrer Ängstlichkeit ein passendes, ruhiges und einfühlsames Zuhause gefunden. SELMA lebt künftig bei Trier in einem kleinen ländlichen Dorf und teilt sich ihr Zuhause mit zwei aufgeweckten Stubentigern, die SELMA nach und nach aus der Reserve locken und ihr zeigen, dass das Leben schön ist. SELMA wird noch ihre Zeit brauchen, aber dank der Liebe und Geduld ihres Frauchens, wird SELMA, das tapfere Seelchen, auch diese Hürde bestimmt meistern. Alles erdenklich Gute und ein schönes und glückliches Zusammenleben wünschen wir SELMA und ihrem verständnisvollen Frauchen. Vielen, vielen lieben Dank Anke N.

Vielen lieben Dank auch an SELMA’s Pflegefrauchen Silke, auf die man immer zählen kann, wenn dringende Hilfe benötigt wird. Mit einer immensen Geduld und viel Hingabe nimmt sie sich den Notfällen an und ebnet ihnen den Weg in ein sicheres und schönes Leben. Danke für die liebevolle Betreuung und die schöne Zeit, die SELMA bei Dir haben durfte.

SELMA im Glück 😊:

SELMA zuvor im TH Rodamon: