GINO – in D 🇩🇪

+++UPDATE: GINO durfte nach Deutschland auf eine Pflegestelle ĂĽbersiedeln+++

GINO ♥ – Fitter, junggebliebener Senior sucht Körbchen

➡RASSE: Ratonero Bodeguero Andaluz (spanischer Terrier)
➡CHARAKTER: eigensinnig, aktiv, verträglich
➡GESCHLECHT: Rüde, kastriert
➡ALTER: 12,6 Jahre (geb. 11/2010)
➡SCHULTERHÖHE: ~ 42 cm
➡GEWICHT: ca. 11,9 kg

➡KATZENVERTRÄGLICH: nein
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Pflegestelle in 61184 Karben
➡HERKUNFT: Tierheim Spanien, Aufnahmedatum: 19.05.2023

➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

GINO ist ein gut verträglicher, netter Rüde, der im Alter von 12 Jahren emotionslos von seinem Besitzer im spanischen Tierheim abgegeben wurde. GINO hatte große Mühe, sich in dem hektischen Tierheimalltag zurecht zu finden, weshalb wir ihn nach Deutschland auf eine Pflegestelle geholt haben. GINO hat sich in seiner Pflegestelle gut eingelebt und er zeigt sich, trotz seines Alters, noch ausgesprochen fit, munter und unternehmungslustig.

GINO ist ein spanischer Terrier, ein sog. Ratonero Bodeguero Andaluz; die Lebenserwartung eines Bodegueros beträgt ca. 16 Jahre. Es ist durchaus denkbar, dass GINO noch einige gute u. aktive Jahre vor sich hat. GINO ist nämlich ein junggebliebener „Oldie“, der drauĂźen noch flott unterwegs ist und mit Begeisterung groĂźe Runden spazieren geht. Er erkundet gerne Wiesen und Wald, und er ist aufmerksam und interessiert an seiner Umwelt. Bei Hundebegegnungen zeigt sich GINO gegenwärtig ĂĽberfordert – hier bedarf es noch Training und Ăśbung. Vermutlich reagiert er aus einer Unsicherheit heraus, denn auf Hunde, die er kennt, reagiert er neutral – ohne Tamtam. Mit dem vorhandenen RĂĽden in der Pflegestelle klappt das Zusammenleben prima, daher wĂĽrde sich GINO auch als Zweithund eignen.

GINO lässt sich streicheln und am Bäuchlein kraulen, wenn er Lust dazu hat. Er ist aber kein Hund, der ständig den Kontakt sucht und laufend schmusen möchte; er ist eher der Typ Eigenbrötler. GINO kommt von sich aus, wenn er das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit hat. Er ist daher der ideale Hund für Menschen, die gerne einen Hund um sich haben, und Zuhause einfach die Ruhe und Gesellschaft mit einem Vierbeiner genießen. Denn GINO ist „Indoor“ ein stiller Hund, er bellt nicht und reagiert auch nicht auf Geräusche von außen. GINO sehen wir eher in einem kinderlosen Haushalt ohne Trubel, denn er genießt die Ruhe und döst gerne vor sich hin. Er fährt gut im Auto in der Hundebox mit und das Warten meistert er prima – ohne zu bellen. GINO kann auch gut ca. eine Stunde alleine bleiben, längere Abwesenheiten haben sich bislang nicht ergeben, sind aber vermutlich auch kein Problem für GINO.

Für unseren überaus rüstigen Senior GINO suchen wir erfahrene Menschen, die idealerweise das eigensinnige Wesen der Terrier kennen, lieben und schätzen, denn GINO möchte Terrier typisch hier und da seinen kleinen Dickkopf durchsetzen. Er scheint in seinem bisherigen Leben wenig Erziehung genossen zu haben, weshalb er klare Grenzen benötigt. Klare, deutliche Ansagen akzeptiert GINO sehr gut. GINO wäre der perfekte Begleiter für naturverbundene, unternehmungslustige u. lauffreudige Menschen, die ihn souverän und mit liebevoller Konsequenz durch seinen dritten Lebensabschnitt führen.

Weitere Fotos u. Videos 📹 von GINO 👉 klick hier

GINO ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis. GINO hat zwei größere Lipome/gutartige Fettgeschwulste (Diagnosesicherung erfolgte mittels Punktion, Befund liegt vor), die ihn aber in seiner Lebensqualität in keiner Weise einschränken.

GINO wird gegen eine verminderte Schutzgebühr in Höhe von € 100,- vermittelt. „Verscherbelt“ wird GINO natürlich nicht; die Vermittlung erfolgt nach gewohntem Prozedere: An geeignete Interessenten, nach positivem Vorbesuch und mit Schutzvertrag.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.

GINO in seiner Pflegestelle:

VIDEO GINO: Gino-Spaziergang-mit-Artgenossen

GINO im Tierheim: