SORAYA – in D

SORAYA ♥ – lebensfroher Teamplayer mit “Schönheitsfehler” hat großes Herz zu vergeben

➡RASSE: Sabueso Español
➡CHARAKTER: freundlich, verspielt, offen, verträglich
➡GESCHLECHT: Hündin, kastriert
➡ALTER: ca. 4 Jahre (geb. ca. 2015)
➡SCHULTERHÖHE: ca. 55 cm
➡GEWICHT: 23 kg
➡GESUNDHEITSSTATUS: am linken Auge blind
➡KATZENVERTRÄGLICH: nicht bekannt
➡DERZEITIGER AUFENTHALTSORT: Pflegestelle 24229 Dänischenhagen, Schleswig-Holstein
➡HERKUNFT: Tierheim Spanien (R), Aufnahmedatum: 9.4.2019
➡VERMITTLUNGSBEREICH: Deutschland, bundesweit

UPDATE: SORAYA befindet sich seit Mitte August ’19 auf einer Pflegestelle und freut sich sehr auf ein persönliches Kennenlernen.

Update von Soraya’s Pflegeeltern:

Leider keine Anfragen nach dem lieben Schlappohr. Dabei haben wir noch keinen Hund erlebt, der sich so bemüht geliebt zu werden und andere Hunde so bedingungslos akzeptiert, Hauptsache sie darf dabei sein. Wenn nur 2 von der Hundetruppe mal für eine Stunde weg sind, ist die Freude sie wiederzusehen grenzenlos, selbst wenn sie ein leichtes Grummeln als Antwort erhält.

SORAYA’s Pflegefrauchen berichtet:

SORAYA geht auf Menschen überaus freundlich und voller Vertrauen zu und hat keinerlei Trauma aus ihrem bisherigen, traurigen Leben als Zuchtmaschine davongetragen. SORAYA ist lebhaft, verspielt, neugierig, sehr anhänglich und immer für Streicheleinheiten zu haben. Alleinbleiben ohne Hundegesellschaft muss sie noch lernen, gemeinsam mit einem Artgenossen klappt aber inzwischen gut. Sie ist stubenrein und Autofahren ist kein Problem.

Typisch für ihre Rasse ist sie sehr ausdauernd, aber kein Sprinter. Man kann prima mit ihr sehr lange Spaziergänge machen, joggen oder auch gemütlich Radfahren. Sie geht schon ganz anständig, ruhig und verhalten an der Leine, wenn sie ohne ihr Rudel unterwegs ist.

Soraya’s linkes Auge ist irreparabel beschädigt und sie ist an dem Auge blind, vermutlich durch einen Schlag auf dem Kopf herbeigeführt. Dies beeinträchtigt sie aber nicht und das Auge bereitet ihr keinerlei Beschwerden. SORAYA ist topfit. Wir wünschen Soraya nun sehr, dass sich liebe Menschen finden, die über diesen „Schönheitsfehler“ hinwegsehen und den wahnsinnig liebevollen Charakter dieser Traumhündin schätzen – denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen!

Als Jagdhund, der für Stöberjagden gezüchtet wird, erlebt Soraya ihre Welt intensiv mit einer sehr feinen Nase. Das ist eine wunderbare Möglichkeit sie zu beschäftigen. Mit allen Artgenossen kommt sie hervorragend aus und begegnet ihnen ausnahmslos freundlich, aufgeschlossen und sozial.

SORAYA ist ein idealer Partner für aktive, geduldige Menschen und möchte sehr gerne “ihrem” Menschen alles recht machen und ist für allerlei Aktivitäten bereit. Über Artgenossen im Haus würde sie sich sehr freuen, aber auch als Einzelprinzessin wäre sie glücklich, wenn ihre Menschen ausreichend Zeit für sie mitbringen. Sie liebt die Nähe der Menschen, ist sehr anschmiegsam, verschmust und liebesbedürftig. Bei einer unternehmungslustigen Familie würde Soraya sehr glücklich werden; auch standfeste Kinder ab ca. Grundschulalter wären für die verspielte lebensfrohe Hündin kein Problem. Rüstige Rentner, die noch aktiv, dynamisch und sich in der Lage sehen, einer bewegungsfreudigen Hündin gerecht zu werden, können sich auch gerne für Soraya bewerben.

SORAYA ist ein absolut positiver, aktiver und fröhlicher Hund, ohne Macken. Sie wäre eine wunderbarere Gefährtin für Jung und Alt – mit ihrem charmanten Wesen verbreitet sie überall fröhliche Laune. SORAYA ist jetzt bereit für ihre eigenen Menschen, die gerne Ausflüge in die Natur unternehmen und ihr zeigen, was in der Welt dort draußen noch alles auf sie wartet.

Weitere Fotos & Videos im 👉 Fotoalbum_SORAYA

Soraya ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis.

Vermittelt wird sie nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt: info@heimatlose-hunde.de | Heimatlose Hunde e.V.

SORAYA in ihrer Pflegestelle:

SORAYA im Tierheim Spanien: