" alt="image1" width="286" height="300" class="alignnone size-medium wp-image-28 img-responsive" />

RONNY

Beinahe zwei lange Jahre musste unser “Black Beauty” RONNY eingesperrt im Tierheimzwinger verbringen, bis er im Frühjahr nach Deutschland ausreisen durfte. Auf seiner Pflegestelle lebte RONNY sich blitzartig ein und zeigte sich von seiner allerbesten Seite 💖.

Jetzt hat RONNY 💛 das gaaaaaanz große Glück 🍀 in einer Familie bei Trier gefunden und begeistert seine Menschen, inkl. der Schwiegermama 😊💕, durch sein unglaublich freundliches und fröhliches Wesen 😍.

RONNY’s Familie schwärmt:

Es ist als wäre er schon immer bei uns gewesen, einfach nur toll! Jeder ist begeistert von ihm und seinem Charakter, würden ihn für nix mehr hergeben. Er hat zwei Artgenossen jeden Morgen zum Toben beim Spazieren, hatte die Woche ein ausgiebiges Schlammbad genommen 🙈, es ist einfach nur unkompliziert und sehr schön. Der Tierarzt sagt, er ist ein Prachtbursche; es klappt alles bestens mit RONNY.

Vielen, vielen Dank liebe Familie F., wir freuen uns riesig für den tollen Prachtburschen RONNY und wünschen ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute und noch viele wundervolle Jahre miteinander 🍀.

Ganz herzlichen Dank auch Herrn und Frau V. für die liebe Unterstützung für RONNY 😊!

RONNY im Glück 😊:

RONNY zuvor im TH Rodamon:

weitere infos
" alt="image1" width="286" height="300" class="alignnone size-medium wp-image-28 img-responsive" />

NALA

Unsere quirlige, vergnügte NALA 💖 aus dem TH Rodamon hat ein Jagdhund erfahrenes Zuhause bei einem netten Paar in Bergen-Enkheim gefunden. Wir freuen uns sehr für NALA und wünschen ihr und ihren neuen Menschen alles Liebe & Gute und eine erlebnisreiche und schöne Zeit zusammen 🍀.

Vielen lieben Dank auch an Pflegefrauchen Silke, für die liebevolle Betreuung und die schöne Zeit, die NALA bei Dir haben durfte 💛.

NALA im Glück 😊:

NALA zuvor im TH Rodamon:

 

weitere infos
" alt="image1" width="286" height="300" class="alignnone size-medium wp-image-28 img-responsive" />

AMAPOLA

Im Frühjahr 2015 musste AMAPOLA einen der vielen Tierheimzwinger beziehen. Entsprechend groß war die Begeisterung, als AMAPOLA – nach langen vier Jahren der Isolation – ein Zuhause in Aussicht hatte. Vor Ort wurden alle Vorkehrungen für ihre bevorstehende Reise organisiert: AMAPOLA’s Ausreisebox wurde reserviert, sie wurde kastriert und ihre Mammatumore wurden im gleichen Zuge entfernt. Zum Glück handelte es sich bei den Tumoren um gutartige Adenome. Doppelt Anlass zur Freude, doch kurz darauf wurde die Freude jäh gedämpft: AMAPOLA wurde wieder abgesagt.

Kurzerhand wurde AMAPOLA als Notfall auf unsere HP gesetzt und schon bald darauf meldeten sich Bianca & Olaf. Beide waren sofort bereit AMAPOLA zu helfen, indem sie ihr einen Pflegeplatz zusicherten. Somit durfte AMAPOLA, wie ursprünglich geplant, im März ’19 endlich in die große Freiheit reisen 🚌.

Auf ihrer Pflegestelle lebte sich AMAPOLA 💛 recht schnell und gut ein und es ist immer wieder verblüffend, wie anpassungsfähig Hunde sind – auch Langzeitinsassen! AMAPOLA nimmt die Dinge, wie sie kommen, sie zeigte sich von Beginn an sehr gelehrig, anhänglich und glücklich – doch gleichzeitig ging auch eine unerklärbare Zurückhaltung und Traurigkeit von ihr aus. Eine Tierkommunikation gewährte Einblicke in AMAPOLA’s Seele und brachte ans Licht, dass sie spürt, immer noch nicht im Leben angekommen zu sein: „Mein Weg ist noch nicht zu Ende, ich bin noch nicht da. Es geht noch weiter und weiter. Wieso muss ich dann weiter durch meinen Gang gehen? Ich bekomme ALLES und doch gehört mir nichts. Für mich gibt es keine Beständigkeit. Ich wünsche mir Festigkeit, Dauerhaftigkeit und Ewigkeit.

Für Bianca & Olaf stand hiernach zweifellos fest: AMAPOLA gehört fortan zu ihrem Rudel und BLEIBT FÜR IMMER! „Besser spät als nie“, heißt es ja so schön im Volksmund und wir sind überzeugt, es hat so sollen sein! AMAPOLA heißt jetzt „Bella“ und hat endlich das Glück auf Erden gefunden 🍀. Vielen lieben Dank Bianca & Olaf, für die liebevolle Betreuung und die schöne Zeit, die AMAPOLA bei Euch haben durfte 💛 – und in Zukunft gemeinsam mit Euch verbringen darf 💖😊. Alles Liebe und ganz viel Freude wünschen wir mit AMAPOLA – weiterhin natürlich auch mit Duna & Pipo 💕.

AMAPOLA im Glück 😊 – diese strahlenden Gesichter lassen keinen Zweifel daran: Eine wunderbare Entscheidung!

AMAPOLA zuvor im TH Rodamon:

weitere infos
" alt="image1" width="286" height="300" class="alignnone size-medium wp-image-28 img-responsive" />

Mai ’19 / Juni ’19

ÜBER ANDERE WEGE VERMITTELT…

Antoine ♥ – Danke vielmals allen mitwirkenden und helfenden Händen, die Antoine’s Rettung möglich machten: Alex St., Griffon & Friends + Pflegestelle Elena, Mònica P. und der unglaublich bemühten Edeltraut – ohne ihren selbstlosen Einsatz schon so mancher Hund verloren gewesen wäre…

https://www.griffon-and-friends.de/vermittlung/juni-2019/antoine/ – Danke dem übernehmenden Verein “Griffon & Friends”

Boni, Ray,

weitere infos