Home

Ausreisepatenschaft/Transportpatenschaft gesucht

Liebe Tierfreunde,

für unser altes Mädchen DUNA, die sich bereits seit über zwei Jahren im spanischen Partnertierheim Figueres befindet, haben wir befürchtet, sie wird das Tierheim wohl nie mehr verlassen dürfen. Groß, schwarz, alt, zudem Leishmaniose positiv getestet – ihre Vermittlungschancen schienen nahezu aussichtslos…

Nun hat uns ein sehr tierliebes Paar kontaktiert, das DUNA – wie sie selbst mitteilten – den Himmel auf Erden schenken möchten. Das Paar lebt auf dem Land bei Bremen auf einem Bauernhof mit Pferden, Schafen, Hühnern und einem weiteren Tierschutzhund.

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein… An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Nicole R., die den Vorbesuchstermin spontan übernahm. Es ist tatsächlich wahr: Ein Traum für unsere DUNA geht bald in Erfüllung! DUNA muss ihren Lebensabend nicht mehr im Tierheim verbringen und wird noch im Juli mit unserer Renate vom Verein „Hundeoase“ ausreisen.

Auch im Partnertierheim Figueres ist die Freude groß; DUNA wurde vor wenigen Tagen im Tierheim bereits gebadet und „hergerichtet“. Dabei blickte DUNA freudestrahlend in die Kamera und fast könnte man meinen, die alte Dame ahnt bereits, dass sie ihr Köfferchen bald packen und für immer aus dem Tierheim auschecken darf.

DUNA’s Ticket ins Glück liegt bereit zum Einlösen… Für DUNA wird nun noch eine Ausreisepatenschaft gesucht, natürlich freuen wir uns auch sehr über eine Teilpatenschaft:

Bei der Anschaffung eines Hundes spielen natürlich auch immer finanzielle Erwägungen eine Rolle. Dies gilt bei der Aufnahme eines bedürftigen Hundes umso mehr. Bei einem älteren, kranken und/oder behinderten Hund ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass regelmäßige Tierarztkosten entstehen können. Um die Adoptanten ein wenig zu entlasten, erheben wir deshalb in der Regel keine Schutzgebühr für unsere sog. Gnadenbrothunde. Somit können diesen „Sorgenfellen“ – erfahrungsgemäß – deutlich bessere Vermittlungschancen hierzulande eingeräumt werden.

Gleichwohl entstehen uns – auch für einen Gnadenbrothund – Kosten für Impfungen, Entwurmung, Microchip, Mittelmeertest, ggf. Kastration (sofern der Gesundheitszustand des Hundes dies zulässt) und Transport. Für unsere Schützlinge, die in Pflegestellen untergebracht sind, können zusätzliche, unvorhersehbare Kosten (Tierarztkosten etc.) anfallen, die unser Verein auch finanzieren muss.

Für DUNA möchten wir auch auf die Erhebung einer Schutzgebühr verzichten, daher wären wir sehr dankbar für die Übernahme einer Ausreisepatenschaft. Die Kosten für ihre XL-Ausreisebox belaufen sich auf € 100,-. Jede noch so kleine Spende hilft unseren heimatlosen, chancenlosen Schützlingen.

Selbstverständlich wird auf Wunsch gerne eine Spendenquittung ausgestellt! Um weiterhin unseren Fokus auf die Bedürfnisse und Vermittlung auch älterer, kranker und chancenloser Tierheimtiere legen zu können, freuen wir uns sehr auf Ihre/Eure liebe Unterstützung 😊🌷! Vorab ein herzliches DANKESCHÖN – auch im Namen unserer Tiere. Unsere Bankverbindung und weitere Informationen zu unserem Spendenkonto finden Sie hier: http://www.heimatlose-hunde.de/spenden/

Nach DUNA’s Einreise werden wir natürlich gerne mit Neuigkeiten von DUNA als Bauernhofhund 🐴🐑🐣🐓🐾 berichten…

*****

Liebe Tierfreunde,

es hat sich gezeigt, dass es sich immer wieder vollends lohnt, sich auch scheinbar hoffnungsloser Fälle anzunehmen – ganz gleich ob krank, alt oder mit Handicap. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist unser gehandicapter Schützling NIT

NIT aus unserem Partnertierheim Figueres reist demnächst auf eine Pflegestelle aus – mit Option auf Übernahme 😊!!!

Für NIT haben sich sehr tierschutzfreundliche Menschen gefunden, die sie trotz ihres Handicaps aufnehmen möchte. Nach einer wohlüberlegten Entscheidung mit Herz und Vernunft, erhält NIT eine vertrauenswürdige Perspektive – und eine verlässliche, kompetente Behandlung wird ihr zugutekommen. Von ganzem Herzen bedanken wir uns bei NIT’s Menschen für ihre mutige Bereitschaft, ein bedürftiges Tier bei sich aufzunehmen, ihm die bestmögliche Therapie und ihm liebevollen menschlichen- und tierischen Anschluss in einem bunten Tierschutz-Rudel – bestehend aus einem Ex-Schützling aus dem TH Figueres – zu gewähren 😍. DANKE DANKE DANKE !!!!!

Ein ganz herzliches Dankeschön gebührt auch Christa und der Tierheimleiterin Núria für die sehr gute und gewissenhafte Zusammenarbeit und adäquate Versorgung zum Wohle von NIT 😊! NIT wurde kürzlich auch kastriert und hat sich schon sehr gut von ihrer OP erholt. Noch diesen Monat darf NIT ihre Reise in eine aufrichtige, sorgenfreie Zukunft antreten. Selbstverständlich halten wir Euch/Sie über NIT’s Entwicklung & Fortschritte sehr gerne auf dem Laufenden 😊!

*****

Liebe Tierfreunde,

in den vergangenen Monaten erreichten uns wieder zahlreiche wundervolle Fotos von unseren ehemaligen Schützlingen, die nun glücklich & selig in ihren neuen Familien leben – darunter auch einige Glückspfoten die nun den ersten Frühling ihres Lebens in Freiheit verbringen und fröhlich über grüne, saftige Wiesen tollen dürfen. Diese pure Lebensfreude der glücklichen Vierbeiner ist einfach zu schön und ist der Lohn für die unermüdliche Arbeit im Tierschutz. Wir bedanken uns von Herzen für die schönen Aufnahmen und bei allen Adoptanten, die unseren geretteten Hunden ein Happy End ermöglicht haben.

Hier geht es zum Fotoalbum mit tollen Bildern & Videos 👉 FOTOALBUM

Über uns

FLOYD

Aus dem Pechvogel FLOYD wurde nun ein Glückspilz…

weitere infos

Besuch im TH Figueres…

Kurzurlaub in Empuriabrava – nicht ohne einen Abstecher in das Tierheim Figueres. Unser Teammitglied Toni traf dort, gemeinsam mit Tochter Celina, vor wenigen Tagen unsere gute Seele vor Ort Christa…

weitere infos

♥♥ TANGIO ♥♥

UNSER HUND DES MONATS
🌺🌺 JUNI 🌺🌺

weitere infos