Home

Aktuelle Neuigkeiten 🌼 von unserem ehemaligen Sorgenschäfi NIT : http://www.heimatlose-hunde.de/aktuelles/

*****

Kastrationsaktion im Partnertierheim „Protectora APAN“

Kürzlich reiste die deutsche Tierärztin Lotte für mehrere Tage nach Spanien, um vor Ort wieder eine Vielzahl von Tieren ärztlich zu versorgen und zu kastrieren.

Unser Verein Heimatlose Hunde e.V. hat dieses wichtige Kastrationsprojekt finanziell unterstützt und wir freuen uns sehr, dass wir einen Teil dazu beitragen konnten, die Lebensqualität der Tiere effektiv und nachhaltig zu verbessern.

Es wurden insgesamt 42 Tiere kastriert, davon 12 Rüden 🐕, 15 Hündinnen 🐕, 12 Katzen 😺, 2 Kater 😺 und sogar ein Schwein 🐷. Eine beachtliche Leistung die vollbracht worden ist.

Von uns ein ganz großes Dankeschön 💐🌷🌻 an die Tierärztin Lotte für ihr großartiges Engagement für den Auslandstierschutz 🐾, für die perfekte Versorgung der Tiere und den erfolgreichen Einsatz 🙂!

*****

Manchmal bedarf es nicht vieler Worte – hier berührende Aufnahmen von DUNA’s gestrigen Ankunft – und erste zufriedene, fröhliche Eindrücke aus ihrem neuen Zuhause… 🏡

Ein aufrichtiger und tiefer Dank allen Menschen, die zu diesem bewegenden Happy End beigetragen haben, sei es durch finanzielle Unterstützung oder durch ihre tatkräftige Mithilfe für 💞 DUNA 💞. Ein ganz besonderer, allerherzlicher Dank gilt DUNA’s lieben Adoptanten, die so viel Verständnis und Mitgefühl für unser altes Mädchen gezeigt haben und DUNA bedingungslos an ihrem künftigen Leben 🐐🐑🐥🐔🐓🐎🐈 teilhaben lassen.

Es sei Dir aus tiefstem Herzen gegönnt, liebste DUNA ❣️
17.7.2017

Album: Happy End – DUNA: https://photos.app.goo.gl/8SXhxso2WEAT0jZ53

*****

Kürzlich zu Besuch bei unserer Teamkollegin Edith auf dem Hundeplatz in Neuss… Allen Besuchern und Adoptanten aus der Region unser aller herzlicher Dank für ihr Kommen, für die netten Gespräche und den geselligen, sehr schönen Nachmittag 😍🐾🐕🌷🌼

Unser ehemaliger Schützling und Langzeitbewohner „Rudy“ (vormals „Roky“) wurde Zuhause bei Neuss besucht, da er gesundheitlich etwas angeschlagen war. Ansonsten geht es Rudy bestens, sein Fell glänzt wie Lack und er ist einfach nur glücklich, zufrieden und unglaublich dankbar für sein neues Leben. Endlich erhält Rudy all die Liebe, Fürsorge und viele Streicheleinheiten, die ihm furchtbar lange 7(!!) Jahre verwehrt blieben. Weiterhin alles Liebe & Gute für Dich lieber Rudy ❤️!

Ein ganz herzliches Dankeschön 🌹 auch an Edith und ihren Hundefreunden vom „SV OG Neuss“ für das Vorbereiten, die Zurverfügungstellung des tollen Hundeplatzes, die leckeren Kuchenspenden 🍰, das Aufräumen und Helfen – und für ihre engagierte, treue Unterstützung für die heimatlosen Hunde! Das Team vom „SV OG Neuss“ beschloss, dass alle Kantineneinnahmen als Spende an Heimatlose Hunde e.V. gehen. Die Leerung der Kaffeekasse erbrachte – durch eine noch kleine Aufrundung – einen Betrag in Höhe von € 200,- !!!

Ein ganz liebes Dankeschön gebührt allen Spendern, Helfern, Adoptanten und Besuchern – es war ein super Tag mit Euch 🌻🏵️🌺🌷 – DANKE 😊!

Hier weitere Impressionen vom Treffen in Neuss und dem Besuch bei Rudy: https://goo.gl/photos/SDZEhYnEpNyLuihS8

*****

Jeder Euro hilft…
Die erste Leerung der Spendendose in der Praxis für Osteopathie – Tanja Seewald (wir berichteten: Spenden-Aktion_Golfball gegen Spende) ergab ein Spendenergebnis von € 46,- 😊.

Wir sagen vielmals DANKESCHÖN 💐 den lieben Spendern und Frau Seewald für das Aufstellen der Spendendose – und Carmen für ihre kreativen Ideen und lieben Bemühungen zugunsten unserer Tierschutz-Schützlinge 😊 🐾

*****

Update: DUNA‘s Ausreisekosten sind finanziert 😊!!! Binnen weniger Tage konnten über € 100,- für unsere DUNA gesammelt werden. Neben den Transportkosten für DUNA’s Ausreise, können von den Spendengeldern nun auch die Kosten für DUNA’s Impfungen, Entwurmung, Microchip, Medikamente & EU-Pass mitfinanziert werden 😊! Ein ganz herzliches liebes DANKESCHÖN 🌷💐 unseren Unterstützern für die liebe Spendenbereitschaft und das entgegengebrachte Vertrauen in unsere Tierschutzarbeit – DANKE 🌷💐🐾 auch im Namen von DUNA und unseren heimatlosen, chancenlosen Schützlingen.

Ausreisepatenschaft/Transportpatenschaft gesucht

Liebe Tierfreunde,

für unser altes Mädchen DUNA, die sich bereits seit über zwei Jahren im spanischen Partnertierheim Figueres befindet, haben wir befürchtet, sie wird das Tierheim wohl nie mehr verlassen dürfen. Groß, schwarz, alt, zudem Leishmaniose positiv getestet – ihre Vermittlungschancen schienen nahezu aussichtslos…

Nun hat uns ein sehr tierliebes Paar kontaktiert, das DUNA – wie sie selbst mitteilten – den Himmel auf Erden schenken möchten. Das Paar lebt auf dem Land bei Bremen auf einem Bauernhof mit Pferden, Schafen, Hühnern und einem weiteren Tierschutzhund.

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein… An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Nicole R., die den Vorbesuchstermin spontan übernahm. Es ist tatsächlich wahr: Ein Traum für unsere DUNA geht bald in Erfüllung! DUNA muss ihren Lebensabend nicht mehr im Tierheim verbringen und wird noch im Juli mit unserer Renate vom Verein „Hundeoase“ ausreisen.

Auch im Partnertierheim Figueres ist die Freude groß; DUNA wurde vor wenigen Tagen im Tierheim bereits gebadet und „hergerichtet“. Dabei blickte DUNA freudestrahlend in die Kamera und fast könnte man meinen, die alte Dame ahnt bereits, dass sie ihr Köfferchen bald packen und für immer aus dem Tierheim auschecken darf.

DUNA’s Ticket ins Glück liegt bereit zum Einlösen… Für DUNA wird nun noch eine Ausreisepatenschaft gesucht, natürlich freuen wir uns auch sehr über eine Teilpatenschaft:

Bei der Anschaffung eines Hundes spielen natürlich auch immer finanzielle Erwägungen eine Rolle. Dies gilt bei der Aufnahme eines bedürftigen Hundes umso mehr. Bei einem älteren, kranken und/oder behinderten Hund ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass regelmäßige Tierarztkosten entstehen können. Um die Adoptanten ein wenig zu entlasten, erheben wir deshalb in der Regel keine Schutzgebühr für unsere sog. Gnadenbrothunde. Somit können diesen „Sorgenfellen“ – erfahrungsgemäß – deutlich bessere Vermittlungschancen hierzulande eingeräumt werden.

Gleichwohl entstehen uns – auch für einen Gnadenbrothund – Kosten für Impfungen, Entwurmung, Microchip, Mittelmeertest, ggf. Kastration (sofern der Gesundheitszustand des Hundes dies zulässt) und Transport. Für unsere Schützlinge, die in Pflegestellen untergebracht sind, können zusätzliche, unvorhersehbare Kosten (Tierarztkosten etc.) anfallen, die unser Verein auch finanzieren muss.

Für DUNA möchten wir auch auf die Erhebung einer Schutzgebühr verzichten, daher wären wir sehr dankbar für die Übernahme einer Ausreisepatenschaft. Die Kosten für ihre XL-Ausreisebox belaufen sich auf € 100,-. Jede noch so kleine Spende hilft unseren heimatlosen, chancenlosen Schützlingen.

Selbstverständlich wird auf Wunsch gerne eine Spendenquittung ausgestellt! Um weiterhin unseren Fokus auf die Bedürfnisse und Vermittlung auch älterer, kranker und chancenloser Tierheimtiere legen zu können, freuen wir uns sehr auf Ihre/Eure liebe Unterstützung 😊🌷! Vorab ein herzliches DANKESCHÖN – auch im Namen unserer Tiere. Unsere Bankverbindung und weitere Informationen zu unserem Spendenkonto finden Sie hier: http://www.heimatlose-hunde.de/spenden/

Nach DUNA’s Einreise werden wir natürlich gerne mit Neuigkeiten von DUNA als Bauernhofhund 🐴🐑🐣🐓🐾 berichten…

*****

Liebe Tierfreunde,

in den vergangenen Monaten erreichten uns wieder zahlreiche wundervolle Fotos von unseren ehemaligen Schützlingen, die nun glücklich & selig in ihren neuen Familien leben – darunter auch einige Glückspfoten die nun den ersten Frühling ihres Lebens in Freiheit verbringen und fröhlich über grüne, saftige Wiesen tollen dürfen. Diese pure Lebensfreude der glücklichen Vierbeiner ist einfach zu schön und ist der Lohn für die unermüdliche Arbeit im Tierschutz. Wir bedanken uns von Herzen für die schönen Aufnahmen und bei allen Adoptanten, die unseren geretteten Hunden ein Happy End ermöglicht haben.

Hier geht es zum Fotoalbum mit tollen Bildern & Videos 👉 FOTOALBUM

Über uns

FLOYD

Aus dem Pechvogel FLOYD wurde nun ein Glückspilz…

weitere infos

Besuch im TH Figueres…

Kurzurlaub in Empuriabrava – nicht ohne einen Abstecher in das Tierheim Figueres. Unser Teammitglied Toni traf dort, gemeinsam mit Tochter Celina, vor wenigen Tagen unsere gute Seele vor Ort Christa…

weitere infos

♥♥ OT ♥♥

UNSER HUND DES MONATS
🌺🌺 AUGUST 🌺🌺

weitere infos